Sven Knipphals beim Ball des Sports

3 Fragen an Sven Knipphals

3 Fragen an ..., Medienpartner

Bis zum 20. Januar 2016 steht der Sprinter vom VfL Wolfsburg noch zur Wahl für den Sportler des Jahres. Auf der Website www.balldessports.de kannst du in der Kategorie Männer dein Kreuz dem Wolfsburger Topathleten Sven Knipphals geben. Wir haben ihm drei Fragen zur anstehenden Wahl gestellt. Er nahm sich Zeit für uns während des Trainingslagers in Teneriffa.

Wie oft warst du schon für die Wahl zum Sportler des Jahres nominiert?

Ich bin jetzt zum zweiten Mal nominiert worden. Letztes Mal 2015 musste ich mich dem Torwart von Hannover 96 Ron Robert Zieler geschlagen geben. Dieses Mal sollte ein Wolfsburger gewinnen. Vor allem, weil dieses Mal auch kein Fußballer zur Wahl steht, hoffe ich auf den Sieg. Zudem sind bei der Teamwertung die Profis vom VfL Wolfsburg nominiert. Ein Wolfsburger Doppelsieg ist möglich 🙂

Ist die Wahl für dich von großer Bedeutung?

Ich mache den Sport nicht, weil ich Sportler des Jahres werden will. Nichtsdestotrotz ist die Ehrung eine schöne Anerkennung und vor allem eine Möglichkeit, die Leichtathletik positiv ins Rampenlicht zu rücken. Deswegen hoffe ich auf ganz viele Stimmen in der Kategorie Männer. Dort habe ich zwar starke Konkurrenz, sehe aber durchaus Chancen. Jede Stimme zählt!

Bist du persönlich beim Ball des Sports am 5. Februar in Hannover?

Wie im letzten Jahr bin ich wieder dabei und quetsche mich in meinem Anzug. Es ist eine schöne Veranstaltung und man trifft Kollegen und Kolleginnen wieder. Das macht mir immer sehr viel Spaß, auch wenn ich nicht gerne im Anzug rumlaufe.

Saison 2015 Leichtathletik Sprint

(Visited 1.062 times, 1 visits today)