Christine Evers ist Travelbloggerin und als VOGUE up like this im Internet zu finden

3 Fragen an Christine Evers

Kommentare 0
3 Fragen an ..., Blog

Bevor Christine Evers in den nächsten FLOW WOLF Ausgaben über ihre Reiseziele berichtet, haben wir ihr drei Fragen gestellt über die Entstehung des Travel Blogs, ihren Lieblingsort in Wolfsburg und die bisher beeindruckendste Reise.

Wie wird man Travel Bloggerin?

Christine Evers ist Travelbloggerin und als VOGUE up like this im Internet zu finden

Ein Vorteil als Reisebloggerin ist ersichtlich: Man darf sich auch im Pool aufhalten. / Foto: Christine Evers

Ich habe mit dem Bloggen während unserer Flitterwochen begonnen. Mein Mann und ich sind dabei vier Wochen durch China, Australien und den Fiji Inseln gereist und konnten so Freunde und Familie zu Hause während unserer Reise auf dem Laufenden halten und von unseren Eindrücken berichten. Da ich unglaublich gerne reise, habe ich den Blog anschließend einfach weitergeführt. Ich habe teilweise im Ausland studiert und bei Kommilitonen mitbekommen, dass ein eigener Blog eine gute Plattform ist, um Erlebnisse, Empfehlungen und Eindrücke zu transportieren. Häufig suche ich selbst im Internet nach Reiseinspirationen und Insidertipps und werde dann bei Blogs oder ähnlichen Portalen fündig. Seit ich über das Reisen blogge, kann ich mich noch viel intensiver mit meinen Reisen auseinandersetzen, nicht nur in der Vorbereitung, sondern auch im Nachgang und das genieße ich sehr. Manchmal meldet sich ein Leser bei mir und bedankt sich für ein tolles Reiseerlebnis, welches dank Tipps aus meinem Blog erlebt wurde, das freut mich natürlich immer besonders.

Welches war deine beeindruckendste Reise bisher?

Christine Evers besuchte schon die Chinesische Mauer

Tolle Fotos entstehen auf den Reisen als Travelbloggerin / Foto: Christine Evers

Meine beeindruckendste Reise bisher war nach China und insbesondere der Besuch der Chinesischen Mauer. Sie zählt als größtes Bauwerk der Welt und war vor Ort noch beeindruckender, als ich es mir zuvor vorgestellt hatte. Bereits die Zugfahrt von Peking nach Badaling war ein Erlebnis. Es werden an den Ticketschaltern mehr Tickets verkauft, als Plätze in den Zügen vorhanden sind und so bildet sich bereits Stunden vor Abfahrt eine lange Schlange im Bahnhof. Wenn sich die Türen zu den Gleisen öffnen, rennen nun alle los, in der Hoffnung, einen Platz für die ca. einstündige Fahrt nach Badaling zu ergattern. Dort angekommen, ging es dann direkt auf die Mauer und nach einigen Treppen wird man mit einem unglaublichen Ausblick belohnt.

Zurück nach Wolfsburg. Hast du hier auch einen Lieblingsort?

Christine Evers Wolfsburg

Auch in Wolfsburg gibt es viele Sehenswürdigkeiten, so wie hier das phaeno. / Foto: Christine Evers

Mein Lieblingsort in Wolfsburg ist eine Parkbank auf dem Klieversberg. Von dort aus hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt und kann die Ruhe um einen herum genießen.

INFOBOXAls Travelbloggerin ist Christine Evers aka VOGUE up like this für den FLOW WOLF im Einsatz und berichtet aus ihrer Rubrik „Unterwegs mit Christine Evers“ über ihre Erfahrungen an den verschiedensten Orten der Welt, in der Region und in Wolfsburg.

Christine Evers im Internet:
www.vogueuplikethis.com
www.facebook.com/vogueuplikethis
www.instagram.com/vogueuplikethis
www.pinterest.com/vogueuplikethis

 

 

 

(Visited 897 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar