crearte Ausstellung Baustelle phaeno

Baustelle phaeno – neue Ausstellung im creARTE

Blog

Es ist ein besonderes Jahr für das phaeno, das Jahr 2015, denn es feiert seinen 10. Geburtstag! Anlässlich dazu wurde in Wolfsburg auf vielfältige Art und Weise sowie an verschiedenen Orten dem Science Center zu seinem Jubiläum beglückwünscht. Nun möchte sich auch der Kunstverein creARTE e.V. den Feierlichkeiten künstlerisch anschließen und dem phaeno eine Ausstellung widmen.

creARTE Ausstellung mit Axel Bosse und Fotografen

Axel Bosse, gemeinsam mit den Fotografen Ali Altschaffel, Ivano Polastri, Bernd Rodrian und Klaus Römer versetzen in der Ausstellung Baustelle phaeno, welche vom 20.11. bis zum 19.12.2015 zu den regulären Öffnungszeiten im Kunstverein creARTE e.V. besucht werden kann, den Zuschauer in die Zeit der Planung und des Baus des Science Centers zurück. Das phaeno, von der Star-Architektin Zaha Hadid erschaffen, genießt zwar heute bundesweite Anerkennung, war aber anfangs ein teilweise umstrittenes Projekt. Die Wolfsburger Bürger begleiteten mal kritisch, mal neugierig und euphorisch den beinahe vierjahrelang andauernden Bau. Axel Bosse und die Fotografen haben den Bau des Gebäudes mit Zeichenstift oder Fotoapparaten dokumentiert. Die Ergebnisse in Form von Zeichnungen und Fotografien werden erstmalig in dieser Zusammensetzung ausgestellt – in der Galerie ZWISCHENRAUM des Kunstvereins creARTE e. V. im Schachtweg 5.

Ausstellungseröffnung Baustelle phaeno

Der Vorstand von creARTE e.V. lädt herzlich zur Vernissage am Freitag, den 20.11.2015 um 18.30 Uhr ein und freut sich auf einen künstlerischen Dialog mit den Künstlern. Eröffnet wird die Vernissage durch den Vorsitzenden des Kunstvereins creARTE e. V., Silvestro Gurrieri. Am 10.12.2015 um 19 Uhr lädt creARTE im Rahmen dieser Ausstellung zur Zusatzveranstaltung „Erklär Zaha“ ein. In Kooperation mit dem Forum Architektur der Stadt Wolfsburg stellen hier Architekturstudenten der TU Braunschweig ausgewählte Bauten von Zaha Hadid in der Galerie vor. Eine interessante Ergänzung, da Zaha Hadid auch verantwortlich für das Kunstmuseum Wolfsburg ist und viele international renommierte Bauten erschaffen hat.