FussballKidz #Funino17 Games

FUNino17 Games in Wolfsburg

Blog

#FußballKidzLike bringt Gesundheit und Bewegung für Kinder nach Wolfsburg. Die Agentur Boreas Sport ist erst seit sechs Monaten am Start und bereits aktiv in den Wolfsburger Kindergärten, Grundschulen und Sportvereinen unterwegs. Bei FUNino17 Games spielen die FußballKidz der U6 bis U11 Jahrgänge FUNino.

Was ist FUNino?

FUNino Turnier in Wolfsburg

Fußballspielen ohne Torwart aber mit vielen Toren. / Foto: Boreas Sport

Die Spielform FUNino empfiehlt sich für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren. Die kleineren Fußballfelder ermöglichen einen 3 gegen 3 Spielmodus bei dem weitere Spieler rotieren. Das Besondere an FUNino ist, dass es keinen Torwart gibt, dafür aber immer vier Tore von denen pro Team zwei verteidigt und zwei angegriffen werden. Dadurch kommt der Spieler häufiger an den Ball, muss ständig Entscheidungen treffen und viel mehr Laufen. Durch diese Spielform lernen die Spieler frühzeitig Antizipation, Übersicht und Ballbeherrschung zu trainieren. Außerdem ist FUNino durch sein Rotationsprinzip so ausgelegt, dass jeder Spieler gleich viel Einsatzzeit bekommt und jeder Spieler gleich viel Freude hat. Dadurch werden vermeintlich schwächere Spieler gestärkt und darüber hinaus faire Verhaltensmuster vermittelt.

Viele Vorteile für die Kidz

FußballKidz

FussballKidz von 4 bis 12 Jahren nehmen an den Camps und Turnieren teil. / Foto: Boreas Sport

Das Wichtigste für Jugendliche ist die Bewegung und der Spaß an der Bewegung. Aber auch die vielen Möglichkeiten ein Tor zu erzielen sind nicht zu unterschätzen, denn tendenziell kann jedes Kind zum Torschützen werden. Durch die Verteidigung zweier Tore bedarf es zudem viel Kommunikation in der Abwehr und eine ständige Aufmerksamkeit, sodass nicht ein Tor frei steht und der Gegner einfach zu Toren kommt. Das fördert insbesondere die Teamfähigkeit und die Konzentrationsfähigkeit. Bei der Spielform fallen in der Regeln zudem viele Tore, was wiederum gut für die kleinen Kicker ist, um den Spaß zu erhöhen.

Vorteile für Erzieher, Lehrer und Trainer

 

Aber nicht nur die Spieler haben Vorteile, sondern auch die Erzieher, Lehrer und Trainer. Die Fortbildung wird in der jeweiligen Einrichtung durchgeführt mit Trainern von #FußballKidzLike. Das Prinzip ist schnell erklärt, da die Regeln sehr einfach sind. Das Ziel ist die Reduktion der Rolle des Übungsleiters. Die Trainer geben eine direkte Rückmeldung, ob die Aktion richtig oder falsch ausgeführt wird. Zudem ist das Spielfeld sehr schnell aufgebaut.

#FußballKidzLike hat viel zu bieten

Sehr wichtig ist der Spaß am Fußball, denn das fördert die Bewegung während des Spielens. Dabei wird nicht nur die Koordinaton, Handlungsschnelligkeit, Fussballtechnik (Passspiel, Torschuss, Dribbeling) verbessert. Vielmehr verbessert sich die Spielintelligenz und soziale Kompetenz. Mit dabei sind immer qualifizierte und spezialisierte Trainer mit sozialpädagogischer Ausbildung, die das erforderliche Know-how in die FUNino-Fortbildungsmaßnahmen aus Therorie- und Praxisteil einbringen. Wenn du Interesse hast an den FUNino17 Games teilzunehmen, hast du im Oktober und November 2017 in Wolfsburg die Chance.

 

Termine in Wolfsburg

22.10.2017 (11:00 – 17:00 Uhr)

#FUNino17 Games in Barnstorf, Indoor (U6, U7, U8, U9, U10, U11)

26.11.2017 (11:00 – 17:00 Uhr)

#FUNino17 Games in Barnstorf, Indoor (U6, U7, U8, U9, U10, U11)

Du kannst dein Team auf der Website anmelden.

(Visited 266 times, 1 visits today)