Siena Rauskolb Chiropraktik Wolfsburg

Gezielte Impulse für mehr Beweglichkeit

Kommentare 0
Blog, Karriere

Chiropraktoren diagnostizieren und behandeln mechanische Probleme an Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern. Siena Rauskolb ist in Wolfsburg aufgewachsen und machte 2003 ihren High School Abschluss in Kalifornien (USA), ehe sie 2005 am THG ihre Schulbildung mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) abschloss. Danach studierte sie in Bournemouth (England) Chiropraktik und eröffnete im August 2015 ihre eigene ChiroPraxis im neuen Gesundheitszentrum am Klieversberg. Wir wollten mehr erfahren über den noch recht unbekannten Beruf und haben Siena C. Rauskolb einen Tag begleitet.

Zahlreiche Aus-, Weiter- und Fortbildungen pflastern den Karriereweg

Am Empfang werden wir freundlich empfangen von Silvia Müller, die sich um die eintreffenden Patienten kümmert und die Termine vergibt. Wir dürfen den langen Gang durchgehen bis Raum 5. Dort begrüßt uns die 31-jährige Wolfsburgerin und berichtet von ihrem Berufsweg, der gepflastert ist mit Aus-, Weiter- und Fortbildungen, und schon früh in Richtung Gesundheit ging. „Im Alter von sechs Jahren bin ich nur in Weiß herumgelaufen, denn ich wollte Ärztin werden“, erzählt Siena C. Rauskolb lachend. Mit 16 Jahren hat sie ein einschneidendes Erlebnis, welches sie zu der Zeit noch nicht richtig einordnen kann. Ihre Mutter hat einen schweren Autounfall. Während die Ärzte nicht helfen können, sind die Behandlungen beim Chiropraktor erfolgreich. Es dauert jedoch zwei Jahre, bis sie ihren Traum der Medizin aufgibt. In den USA nimmt sie an einem 10-tägigen Forum teil und begleitet Ärzte in den verschiedenen Bereichen, wie Notfallaufnahme, OP und Labor. Sie findet es interessant, aber stellt fest, dass klassische Medizin nichts für sie ist. Nachdem sie 2005 am Wolfsburger Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) ihr Abitur machte, ist die Entscheidung für ein Studium der Chiropraktik längst gefallen. Sie geht an die renommierte Universität Anglo-European College of Chiropractic (AECC) in Bournemouth und schließt 2010 als „Master of Chiropractic“ (nach den Richtlinien der WHO) ab. Während ihres Studiums betreut sie den Wimborne Town Football Club und sammelt wichtige Praxiserfahrung. Nach dem Studium kehrt sie in die Region zurück und beginnt als dritte Chiropraktorin in der Praxis von Josef Heinemeier in Braunschweig. Da der Beruf Chiropraktor in Deutschland noch nicht anerkannt ist, muss sie sich einem Heilpraktikertest unterziehen und erhält 2011 die Zulassung. Sie beginnt aus privaten Gründen nach Berlin zu pendeln und arbeitet dort für zwei Jahre montags und freitags im Chiropraktikzentrum Berlin. Im gleichen Jahr beginnt sie den 2. Masterstudiengang (Bewegungsapparat von Kindern und Säuglingen) erneut in Bournemouth, den sie 2014 als Master of Science mit Auszeichnung abschließt. Das Studium absolviert sie am Wochenende, sodass sie sieben Tage die Woche eingespannt ist. „Eine sehr anstrengende Zeit“, sagt sie rückblickend und ergänzt, dass sie 2014 auch noch eine Ausbildung der Tierchiropractic in Sittensen machte. Doch das nicht genug, sie setzt im gleichen Jahr noch eine Weiterbildung in der angewandten Kinesiologie in Hannover drauf und erhält dafür ein Diplom der Arbeitsgemeinschaft für interdisziplinäre Medizin. 2014 schließt sie auch ihre Weiterbildung in der Sacro-Occipital Technik (für Erwachsene sowie Kinder, Säuglinge und Schwangere) ab, die sie seit 2007 parallel in Southampton (England) absolviert hat. Im August 2015 kehrte sie dann zurück nach Wolfsburg und eröffnet die Praxis nahe Klinikum.

Chiropraktoren behandeln Fehlfunktionen

Behandlung Chiropraktor Siena Rauskolb

Eine genaue Analyse der Ursache hilft beim Beheben der Fehlfunktion.

Für viele ist der Besuch beim Chiropraktor Neuland und es bestehen nur vage Vorstellungen, wie eine chiropraktische Behandlung ablaufen kann. Beim Ersttermin wird die Krankengeschichte aufgenommen, die sogenannte Anamnese, um bei der Behandlung mögliche Zusammenhänge berücksichtigen zu können. Bei der nachfolgenden Untersuchung wird sich auf den Bewegungsapparat konzentriert. „Behandeln wir die Fehlfunktion nicht im frühesten Stadium, denkt das Gehirn es wäre normal und baut darauf die weitere Entwicklung auf“, erklärt die Chiropraktorin und verdeutlicht, warum es auch notwendig ist, bereits im Babyalter an den Fehlfunktionen zu arbeiten, um spätere Probleme zu vermeiden. Es ist wichtig, dass der Patient versteht, dass er die alleinige Verantwortung für seinen eigenen Körper hat und seine Gesundheit aufrecht erhält. Das geht bereits, indem man sich wöchentlich sportlich betätigt und täglich Gymnastik- und Dehnübungen in den Tagesablauf integriert. „Ich wünsche mir, dass meine Patienten ihren Körper so ernst nehmen wie ihre Zähne“, gibt Siena C. Rauskolb ein Beispiel und ergänzt, dass man sich täglich um seine Zähne kümmere und mindestens einmal im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung geht, obwohl keine Schmerzen vorhanden sind.

Aber was passiert nun bei der Behandlung?

Chiropraktor Siena Rauskolb behandelt Sehnen, Bänder, Gelenke

Auf einer speziellen Liege kann der Chiropraktor dem Patienten Impulse geben, um Bewegungsfunktionen wieder herzustellen.

„Die moderne Chiropraktik diagnostiziert und behandelt funktionelle Probleme im Bewegungsapparat und verbessert dadurch nicht nur die Biomechanik, sondern auch die Integrität des Nervensystems und der Muskulatur “, sagt die Chiropraktorin. Durch die gezielte manuelle Mobilisierung blockierter Gelenke werden Bewegungs- und Funktionsstörungen behoben und es kann auch mal „knacken“. Dabei handelt es sich aber um das Zusammenfallen von Gasbläschen im Gelenkspalt und ist völlig normal. Beim Mobilisieren muss es nicht zwangsläufig knacken. Während der Behandlung testet Siena C. Rauskolb Bewegungsabläufe und kann dadurch einen Vorher-Nachher-Effekt direkt dem Patienten zeigen. Durch die ganzheitliche Funktionsoptimierung des Bewegungsapparates reduzieren sich die Schmerzen und die Bewegungsfreiheit erhöht sich. „Damit eingehend auch die Lebensqualität“, sagt Siena C. Rauskolb.

Chiropraktor Früherkennung Schmerzen

Durch gezieltes Drücken und Impulse geben wird dem Körper effektiv geholfen.

Ein Beispiel verdeutlicht die Zusammenhänge im Körper. Der Patient klagt über Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Schulter-Nackenbereich sowie im Oberarm. Das MRT schließt einen Bandscheibenvorfall aus. Das Schulterblatt ist blockiert, sprich es bewegt sich nicht in alle Richtungen gleich. Das Gehirn passt somit die Muskelaktivität an. Andere Regionen, wie die Hals- und Brustwirbelsäule, müssen kompensieren und fangen durch die Fehlbelastungen an zu schmerzen. Der Chiropraktor behandelt die Ursache des Problems, das blockierte Schulterblatt, und Fehler in der Bewegungskette. Der Patient erhält noch Empfehlungen für den Alltag, um ein Wiederkehren des Problems zu verhindern.

 

Infobox

Karrierepfad

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
mindestens fünfjähriges Studium nach WHO-Richtlinien (derzeit nur im Ausland)
Heilpraktiker-Zulassung

Deutsche Chiropraktoren Gesellschaft

Die Chiropraktoren der Deutschen Chiropraktoren Gesellschaft e.V. (DCG) haben ein fünf- bis siebenjähriges Hochschulstudium absolviert, das nach internationalen Standards geregelt ist und den speziellen Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) entspricht. Derzeit sind die beiden Wolfsburger Timo Kaschel (Präsident) und Sven Knipphals (Vizepräsident) im Vereinsvorstand.

Kontakt

Siena Rauskolb Chiropraktor Wolfsburg

Siena C. Rauskolb hat ihre Praxis in Wolfsburg nahe des Klinikums.

Chiropraxis Siena C. Rauskolb
Sauerbruchstraße 13
38440 Wolfsburg

Telefon 05361 8480820
www.chiropraxis-wob.de

(Visited 528 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar