Der Dokumentarfilm #20porträtiert einige VfL-Fans und greift eben diese Emotionen rund ums Fansein auf.

VfL-Film #20 – von Fans für Fans

Kommentare 0
Blog, Magazin, Unterhaltung

Im Sommer 2017 jährt sich der Bundesligaaufstieg des VfL Wolfsburg zum 20. Mal. Abstiegsendspiele, Deutsche Meisterschaft und DFB-Pokalsieg – die Fans der Grün-weißen hatten in dieser Zeit viele Gründe zu zittern und bibbern, aber auch um frenetisch und ausgelassen zu feiern. Der Dokumentarfilm #20, der aktuell entsteht, porträtiert einige VfL-Fans und greift eben diese Emotionen rund ums Fansein auf.

Von Fans für Fans

Ob Volkswagen-Arbeiterin, Ultra, Supporter oder Nachwuchsfan, viele verschiedene Charaktere finden Berücksichtigung und zeigen, wie bunt die Szene geworden ist. Das Besondere: Es handelt sich um ein Projekt von Fans für Fans. Der VfL Wolfsburg selbst ist zwar unterstützend tätig, nimmt jedoch keinen Einfluss auf das ausschließlich von Fans initiierte Projekt. Die langjährigen VfL-Fans David Bebnowski, Chris Krüger und Lars Vollmering hatten aufgrund des nahenden Bundesligajubiläums die Idee. Mittlerweile arbeiten jedoch mehr als diese drei Fans am Film mit. „In einem Projektteam arbeiten Fans unterschiedlichster Gruppierungen zusammen. Alle sind total motiviert und mit Herzblut dabei, denn es soll etwas Einzigartiges entstehen.“

#20 sammelte Crowdfunding-Summe

Der Dokumentarfilm #20porträtiert einige VfL-Fans und greift eben diese Emotionen rund ums Fansein auf.

Der Dokumentarfilm #20porträtiert einige VfL-Fans und greift eben diese Emotionen rund ums Fansein auf. / Foto:  Daniel Schmidt / Fanfotos.net

„Ein vergleichbares Projekt hat es noch nicht gegeben, deshalb hoffen wir auch auf weitere Unterstützerinnen und Unterstützer“, sagt David Bebnowski. Gefilmt wurde bereits während der gesamten Hinrunde, so auch beim Fanmarsch im Oktober 2016 von dem es auf Facebook beeindruckende Bilder zu sehen gibt. Die Finanzierung von #20 erfolgt überwiegend durch Spenden von Fans und Firmen aus Wolfsburg und der Region. Eigens dafür lief aktuell eine Crowdfunding-Aktion vom 01.12.2016 bis 28.02.2017. Die Fundingschwelle lag bei 50.000 € und das Fundingziel bei 60.000 €. Für eine Unterstützung ab 10,00 € erhielt man besondere Prämien als Dankeschön, zum Beispiel eine „Nennung im Abspann des Films“ für 20,00 €, „Premierenticket“ für 100,00 € und „Challenge in der VfL-FußballWelt gegen 3 VfL-Profis“ für 500,00 €. „Der Film verdeutlicht, wie leidenschaftlich wir VfL-Fans sind und wie sehr sich die Fankultur in den letzten 20 Jahren entwickelt hat. Mit #20 möchten wir zeigen, wie stolz wir auf unseren VfL und ganz besonders auf uns Fans sind“, so Berit Köhn aus dem Projektteam.

Die Spendensumme wurde erreicht und das Video wird im Sommer 2017 produziert.

(Visited 110 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar