1.WOLFSBURGER KUNST SALON – WKS

1. WOLFSBURGER KUNST SALON – WKS

Blog, Gut zu wissen, Künstlerisches Wolfsburg

Mit dem „Wolfsburger Kunst Salon“ erweitert die Städtische Galerie Wolfsburg ihre vielfältige Angebotspalette um ein neues Format: WKS – Wolfsburger Kunst Salon

Die Abkürzung „WKS“ im Titel der neuen Veranstaltungsreihe verweist nicht nur auf das gleichnamige und traditionsreiche Wolfsburger Kaufhaus WKS, das als erstes in Wolfsburg mit einer Rolltreppe aufwarten konnte und schnell zum Inbegriff des modernen Wolfsburger Stadtlebens wurde. Auch der „Kunst-Salon“ des 19. Jahrhunderts, ob nun der französische Salon de Paris oder englische Salon mit seinen Zigarren rauchenden und Absinth trinkenden Künstlern und Intellektuellen, war ein ganz besonderer gesellschaftlicher Ort des urbanen Lebens.

Wolfsburger Kunst Salon erinnert an die traditionsreiche Gesprächskultur

Mit dem „Wolfsburger Kunst Salon“ machen die Veranstalter nicht nur auf die besonderen Abhängigkeitsverhältnisse von Konsum, Kultur und Wirtschaft aufmerksam, sondern erinnern auch an die traditionsreiche Gesprächskultur des SALONs, die oftmals zu überraschenden, erstaunlichen und verzaubernden Erkenntnissen im Dialog über die Kunst führten.

Gerade auch im Hinblick auf ein wirtschaftlich herausforderndes Ausstellungsjahr 2016 ist es dem Veranstalter wichtig, Formate zu entwickeln und zu etablieren, die dem persönlichen Erfahrungsaustausch dienen und darüber neue Perspektiven eröffnen. Axel Bosse, Künstler und Kenner unserer Stadtgeschichte wie auch der Geschichte des Kunstbetriebs in Wolfsburg, begleitet die Ausstellung durch insgesamt 4 Salonabende in diesem Jahr.

Ausstellungstermin

Der Wolfsburger Kunst Salon findet vier Mal in 2016 im Schloss Wolfsburg – Städtische Galerie – statt:
15.03.2016
24.05.2016
09.08.2016
15.11.2016