Susanne Evertz arbeitet als selbstständige Vertriebspartnerin für Forever Living Products

Aloe Vera und die heilende Kraft der Natur

Gut zu wissen, Magazin

Vom Wohnzimmer und von überall aus Geschäfte abwickeln? Die eigene Arbeitszeit individuell anpassen? Den direkten Kontakt zu Kunden pflegen? Trotz Kind Vollzeit arbeiten? Das, was für viele wie ein Traum klingen mag, ist für Susanne Evertz Alltag. Als selbstständige Vertriebspartnerin arbeitet sie nun seit 18 Jahren für Forever Living Products, dem Weltmarktführer für Aloe Vera-Produkte.

Aloe Vera mit heilender Wirkung

Aloe Vera kann für zahlreiche gesundheitliche Zwecke verwendet werden. Ihre Wirkung ist entzündungshemmend, schmerzlindernd und antibakteriell

Aloe Vera kann für zahlreiche gesundheitliche Zwecke verwendet werden.

Das Unternehmen wurde im Jahre 1978 in Arizona gegründet und erwirtschaftet durch Network-Marketing jährlich einen Umsatz von etwa 3 Milliarden US-Dollar. In über 150 Ländern vertreiben um die 10 Millionen Vertreter Körperpflege- und Nahrungsergänzungsmittel, Kosmetikprodukte sowie Fitnessgetränke basierend auf Aloe Vera. Durch eigene gesundheitliche Probleme ist Susanne Evertz damals im Rhein-Main-Gebiet auf das Unternehmen gestoßen und hat die heilende Wirkung von Aloe Vera am eigenen Leib erlebt. Später ist sie der Liebe wegen mit ihrer Forever Living Products -Geschäftsbox, ihr sogenanntes mobiles Unternehmen, nach Wolfsburg gezogen, wo sie nun Kunden aus der Stadt und der Region mit den Wohlfühlprodukten zufrieden stellt.

Hautunreinheiten? Sonnenbrand? Schwaches Immunsystem? Verdauungsbeschwerden? Das kraftspendende Gel, das aus den Blättern der Pflanze gewonnen wird, ist nicht nur in der Kosmetikabteilung zu finden. Viel mehr kann Aloe Vera für zahlreiche gesundheitliche Zwecke verwendet werden, denn ihre Wirkung ist sowohl entzündungshemmend, als auch schmerzlindernd und antibakteriell. Die Pflanze ist so kräftig und vielfältig wie keine andere dieser Erde. Der Beweis dafür liefert uns die die Geschichte von Aloe Vera selbst: Schon in den 2.200 Jahren v.Chr. wurde sie als göttliche Pflanze bezeichnet, weil ihre heilende Kraft den Menschen bereits bekannt war. Außerdem wird sie in der Bibel benannt, Christoph Kolumbus importierte sie aus Amerika und Alexander der Große ließ mit Aloe Vera-Creme seine verletzten Soldaten behandeln.

Konzentration auf wenige Grundstoffe

Aber die zahlreichen Aloe Vera-Produkte, die es auf dem Markt gibt, weisen nicht alle die gleichen Qualitätsstandards auf. Das Unternehmen basiert seit seiner Gründung vor fast 40 Jahren auf den Anspruch, seine Produkte so rein wie möglich zu halten. Mit großem Respekt vor der Natur wachsen auf der Plantage in der Dominikanischen Republik auf nährstoffreichem Boden und auf schonender Art über 30 Millionen Pflanzen. Das Ergebnis? Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens! Kunden auf dem gesamten Planeten beschwören auf die Produkte, was dem Unternehmen wiederum neuen Ansporn gibt, die Maßstäbe der Produktion und der Produkte ständig zu optimieren.

Nach dem Motto „Konzentration auf so wenige Grundstoffe und so viel Natur wie möglich“ vertreibt Susanne Evertz exklusive und mehrfach zertifizierte Aloe Vera-Produkte des US-amerikanischen Unternehmens. Es sei für sie spannend, neue Menschen kennen zu lernen und ihnen mit den natürlichen Aloe Vera-Produkten bei ihren unterschiedlichen Beschwerden zu helfen, erzählt Susanne Evertz. Neben einem flexiblen und unabhängigen Arbeitsplatz bietet Forever Living Products einfache Möglichkeiten, um selbst Vertriebspartner des Unternehmens zu werden. (DB)

Mehr erfahren unter:
www.evertz.flpg.de