Lachyoga mit Insa Grünwald

Lachen, bis sich die Balken biegen

Kommentare 0
Gut zu wissen, Magazin, Stefanie M. Brakel

„Wer noch mal auf die Toilette muss, sollte jetzt gehen, denn Lachen animiert auch die Blase!“ – ein etwas ungewöhnlicher Einstieg für meinen ersten Besuch im Lachclub. Und obwohl „Lachyoga“ auf dem Programm steht, liegen keine Matten auf dem Boden des großen Saals der Volkshochschule. Alle Teilnehmer sind genau wie ich gespannt darauf, was gleich passieren wird.

 Lachen auf Kommando

Lachyoga mit Insa Grünwald in VHS Wolfsburg

Lachen auf Kommando ist schwieriger als man denkt.

Lachen auf Kommando und vor lauter fremden Leuten, ist das nicht peinlich? „Ist es nicht, ihr werdet es gleich merken“, motiviert uns Insa Grünwald, Lachyoga-Leiterin, Humorlotsin und Gründerin des Wolfsburger Lachclubs. „Humor ist eine Lebenseinstellung. Wenn man aber wenn man körperlich laut lacht, ist alles andere ausgeschaltet. Lachen verbindet!“ Wir stellen uns mitten in den Raum und lassen uns von ihr in eine frei erfundene Geschichte entführen, die sie mit viel Mimik und Gestik untermalt. Wir klatschen im Rhythmus, sagen laut „ho, ho, ho – ha, ha, ha“ und machen pantomimische Übungen: Ich spiele die verschlossene Auster, die sich öffnet und ihr Gegenüber anlacht oder kippe meinen gemixten Cocktail lachend herunter. Erstaunlich schnell werden meine Gehirnzellen dabei aktiv und ich muss über die lustigen Grimassen und Verrenkungen der anderen Teilnehmer – ganz natürlich – lachen.

Lachen löst Blockaden

Lachyoga mit Humorcoach Insa Grünwald

Humorcoach Insa Grünwald brachte unsere Redakteurin Stefanie M. Brakel zum Lachen.

Lachen löst Blockaden und ist der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen. Stimmt, auf einmal sind mir die anderen Kursteilnehmer nicht mehr fremd. Wir lachen mit und übereinander, aber nicht mit Häme, sondern mit Spaß. „Eine Minute Lachen ist wie zehn Minuten joggen und die beste Medizin“, erklärt Insa. „Lachyoga ist eine Kombination aus wertfreiem Lachen und Yoga Atemtechniken. Es baut Stress ab, stärkt das Immunsystem und bringt Fröhlichkeit in den Alltag.“ Meinem Körper ist es also völlig egal, ob ich künstlich lache oder aus einem echten Grund. Er hat Glückshormone ausgeschüttet und ich fühle mich befreit. Ich habe neue Menschen kennengelernt und mit ihnen eine äußerst lustige Stunde verbracht. Wäre doch gelacht, wenn wir uns hier nicht schon bald wiedersehen.

Infobox

Insa Grünwald ist Kommunikationstrainerin, Entspannungstrainerin und Humor Coach. Sie unterrichtet u. a. bei der Agentur bartels., an der VHS Wolfsburg und der evangelischen Familienbildungsstätte.

 

 

Schreibe einen Kommentar