Enrico Elia bei VOX Shopping Queen Wolfsburg

Behind The Scenes: Beratung der (Shopping-) Queen mit Enrico Elia

Kommentare 0
Blog, Gesprächsstoff, Jana Wosny

Der Wolfsburger Modeblogger und (Instagram) Influencer Enrico Elia (17) ist bekanntlich ein begeisterter Modeliebhaber. Deshalb macht er momentan eine Ausbildung beim Modehaus Hempel in der City-Galerie Wolfsburg. Dass er dort ein unvergessliches Erlebnis mit TV-Ausstrahlung haben würde, hätte er anfänglich wohl nicht gedacht.

Bei Anruf Shopping Queen

Als das Telefon klingelte, war Enrico gerade in der Pause. Er solle sich bereithalten, denn in einer halben Stunde käme das Shopping Queen Team vom Fernsehsender Vox. Für den Influencer war das natürlich eine Chance, die er sich nicht nehmen lassen wollte. Als es dann ernst wurde und die Teilnehmerin, inklusive Begleitung und Kamerateam die Rolltreppe hochkamen, wurde noch eben ein nervöser Blick auf die Mitarbeiter geworfen. Jetzt war es soweit. Doch es wäre nicht Enrico, wenn alles geplant laufen würde. Die unter Zeitdruck stehende Kandidatin Herdis, raste geradewegs an ihm vorbei. Dabei sollte er sie doch beraten. Mit einem Wink vom Kameramann wurde ihm mitgeteilt, dass er dazu kommen solle. Vor lauter Aufregung hat Enrico die wichtigste Regel bei der Kundenberatung verlernt: Immer mit W-Fragen auf die Kunden zukommen. Stattdessen kam ein “Kann ich Ihnen helfen?”, doch das ist wohl nur ihm selbst aufgefallen. Die nächsten zwei Stunden gab Enrico sein Bestes Herdis mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, obwohl der Auszubildende zu dieser Zeit gar nicht in der Damenabteilung arbeitet.

Improvisation lautet Enricos Motto

„Ich wusste gar nicht, was wir aktuell für die Damen haben”, lacht er beim Interview. Selbstverständlich hat er trotzdem schnell passende Kleidungsstücke gefunden. Unter anderem auch die entscheidende Karo-Hose. Enrico hatte während der zwei Stunden die Möglichkeit zu erfahren, wie es hinter der Kamera aussieht. „Die ganzen einzelnen Schnittbilder nehmen super viel Zeit in Anspruch. Also haben die Kandidaten gar keine vollen vier Stunden Zeit, um zu shoppen, sondern etwas weniger. Trotzdem passiert auch viel Off-Screen. Ich hatte die Möglichkeit zu fragen, ob die Teilnehmer tatsächlich nur 500 Euro bekommen. Tun sie, deswegen habe ich ihr die Tüte direkt geschenkt!” Zusammenfassend war die Beratung ein voller Erfolg, denn Herdis wurde von dem Stardesigner Guido Maria Kretschmer persönlich zur Gewinnerin der Shopping Queen Folge in Wolfsburg ernannt.

 

Enrico mit der Shopping Queen Herdis. / Foto: Enrico Elia

Sendung lief am 22. Februar 2019 auf VOX

Als die Sendung dann am Freitag den 22. Februar 2019, ausgestrahlt wurde, hieß es sofort auf sämtlichen Social Media Kanälen: „Schaltet ein!” Immerhin würde Enrico im Fernsehen zu sehen sein. „Die Kommentare von Guido waren beim Anschauen das Witzigste”, erzählt Enrico begeistert. Doch auch seine Leistung wurde von allen gelobt. Egal, ob von seinen Freunden und Fans auf Instagram oder auf der Straße, das Feedback ist durchgehend positiv. Das nächste Mal will Enrico seine Mutter anmelden und sie begleiten. Doch sind wir mal ehrlich. Eigentlich hätte der sympathische Modeblogger seine eigene Show verdient, in welcher er seine Kundinnen zur Queen macht.

Neugierig geworden, wer Enrico Elia ist? Dann folge ihm auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar