Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt legt auch auf das Thema Nachhaltigkeit Wert

Der nachhaltige Weihnachtsmarkt

Magazin, Unterhaltung

Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt legt nicht nur Wert auf eine winterliche Gestaltung der Fußgängerzone und ein umfangreiches Warenangebot, sondern auch auf das Thema Nachhaltigkeit. Seit der Neuentwicklung der Veranstaltung ist die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) bestrebt, diese ökologischer zu gestalten.

Seit zwei Jahren strahlen energiesparende LED-Lampen

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) ist mit einer Neuentwicklung bestrebt, den Wolfsburger Weihnachtsmarkt ökologischer zu gestalten.

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) ist mit einer Neuentwicklung bestrebt, den Wolfsburger Weihnachtsmarkt ökologischer zu gestalten. / Foto: WMG Wolfsburg

Bereits seit zwei Jahren ist die Winterbeleuchtung der Innenstadt mit energiesparenden LED-Lampen ausgestattet. Auch die Händler sind größtenteils bei ihrer eigenen Standbeleuchtung auf LEDs umgestiegen. So erstrahlt die Stadt in einem stimmungsvollen Lichtermeer und spart zusätzlich Energie. Auf dem Wolfsburger Weihnachtsmarkt wird zudem mit Mehrweggeschirr gearbeitet, um das Müllaufkommen so gering wie möglich zu halten. Die eigens für den Weihnachtsmarkt kreierte Tasse wird von fast allen Händlern mit Heißgetränken im Sortiment genutzt, sodass die Besucher diese an jedem Stand wieder abgeben oder als Souvenir mit nach Hause nehmen können. Auch beim Weihnachtsmagazin wird darauf geachtet, möglichst nachhaltig zu produzieren. So entsteht das Magazin mit dem Eventprogramm auf ökologischem Papier. Das Thema Nachhaltigkeit ist somit kein aktuelles Thema, sondern besteht bereits seit einiger Zeit und entwickelt sich stetig weiter. Ziel ist es, einen nachhaltigen Weihnachtsmarkt mit allem was dazu gehört zu gestalten.

Mehr auf: www.wmg-wolfsburg.de/weihnachtsmarkt.html