Livia Auer Hochzeitstipps

Das perfekte Hochzeitsgast-Outfit

Kommentare 0
Gut zu wissen, Magazin, Wolfsburg in Mode

Auch in diesem Sommer werden wieder einige verliebte Paare den Schritt vor den Traualtar wagen, um sich für den Rest ihres Lebens miteinander zu verbinden. Vielleicht ist auch bei dir eine Einladung mit schönen Verzierungen, und einem Foto des glücklich lächelnden Brautpaars in spe in den Briefkasten geflattert. Nach der anfänglichen Freude für das Bilderbuch-Paar, steigt allerdings auch mit nahendem Datum eine kleine Hilflosigkeit auf, die sich in der altbekannten Frage „Was zieh’ ich da nur an?“ bemerkbar macht. Doch mit zwei kleinen Tipps sollte auch dir das perfekte Hochzeitsgast-Outfit gelingen:

Übertrumpfe nicht die Braut

Livia Auer Hochzeitsgast Outfit

Livia Auer zeigt ein elegantes Hochzeitsgast Outfit. / Foto: Livia Auer

Der erste Tipp ist zwar selbstverständlich, und es ist auch sehr schwer mit der geballten Schönheit eines Brautkleides auch nur annähernd konkurrieren zu können, dennoch können einige Kleider die Blicke, zumindest für wenige Sekunden, von der Braut abschweifen lassen. Um der Braut aber ihre verdiente und ungeteilte Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, sollte auf ein zu tiefes Dekolletee, ein zu kurzes Minikleid, extrem voluminöse Schnitte à la Sissi und grelle Farben verzichtet werden. Pastelltöne sind hier eine gute Option, die auch in der City-Galerie Wolfsburg gut geshoppt werden können.

Bequem muss es sein

Wer schon einmal auf einer Hochzeit war, der weiß eines ganz genau: es wird gegessen, sehr viel gegessen. Und warum auch nicht? Ein tolles Menü oder ein leckeres Buffet unterstreichen das fröhliche Fest mit einer wahren Gaumenfreude. Um dem kulinarischen Genuss aber entspannt begegnen zu können, sollte auf ein enges Kleid mit extrem figurbetonten Schnitt, besonders in der Bauchgegend, verzichtet werden. Eine bessere Partie sind hier auf jeden Fall Kleider mit raffinierten Schnitten, dehnbaren Materialien und weiten Röcken, die ab der Taille viel Raum für Kuchen & Co. lassen. Falls du dir noch unsicher bist, welcher Schnitt für deine Figur ideal ist, lass dich am besten vor Ort beraten, wie zum Beispiel beim Modehaus Hempel.

Mit diesen zwei Tipps solltest du nun auf jeden Fall gegen einen Outfit-Fauxpas gewappnet sein, und kannst so gemeinsam mit dem Brautpaar ein tolles Fest feiern. Mehr Modetipps von Livia findest du in unserem Blog.

(Visited 29 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar