Nach Abschluss der Umbauarbeiten präsentiert sich der ehemalige C+C SCHAPER-Markt in Wolfsburg ab sofort unter dem neuen Namen METRO GASTRO. Mit einem großen Eröffnungsfest feierte der Markt am 24. Februar 2016 gemeinsam mit Kunden, Mitarbeitern und Gästen aus der lokalen Politik die Wiedereröffnung. Mit dabei waren auch zahlreiche bekannte Gastronomen aus Wolfsburg, die wir zur Neueröffnung gefragt haben.

Aus C+C Schaper wird METRO GASTRO

Aus C+C Schaper wird METRO GASTRO in Wolfsburg-Warmenau
Zur Wiedereröffnung des ehemaligen C+C SCHAPER Marktes in Wolfsburg kamen neben Kunden und Mitarbeitern auch Gäste aus der lokalen Politik (von links): Frank Jäniche, Vertriebsleiter METRO Cash & Carry Deutschland, Angelika Jahns, Bürgermeisterin Wolfsburg-Warmenau, Mathias Penke, Geschäftsleiter METRO GASTRO Wolfsburg, Wolfgang Strijewski, Vorsitzender DEHOGA-Kreisverband Wolfsburg, André Beyer, stellvertretender Geschäftsleiter METRO GASTRO Wolfsburg.

Vor zwei Wochen wurde der ehemalige C+C SCHAPER-Markt in Wolfsburg unter dem neuen Namen METRO GASTRO wiedereröffnet. „Die Zusammenführung unserer C+C SCHAPER-Märkte unter dem Namen der METRO stellt einen Meilenstein in unserem Transformationsprozess dar“, erklärte Heiko Esser, Regional Manager Hannover METRO Cash & Carry Deutschland. Zu den Feierlichkeiten waren nicht nur Kunden und Mitarbeiter geladen: Auch Gäste aus der Gesellschaft und lokalen Politik nahmen an der Wiedereröffnung teil. Nach einem Sektempfang begrüßte Mathias Penke, Geschäftsleiter METRO GASTRO Wolfsburg, seine Gäste. Im Rahmen eines Marktrundgangs stellte er das neue METRO GASTRO-Konzept vor.

Umgestaltung innen und außen

Umgestaltung von C+C Schaper in METRO GASTRON von innen und außenDie Veränderungen im und am Markt in Wolfsburg sind bereits auf den ersten Blick deutlich erkennbar: Nicht mehr die Farben grün und orange dominieren die Fassade, den Parkplatz und die Hinweisschilder, sondern die frischen blau-gelben Unternehmensfarben der METRO. Auch im Innenbereich des Marktes erwartet die Kunden die neue Farbgebung und verleiht dem Markt ein neues, modernes Gesicht. „Es freut uns sehr, dass unser Markt nach der Umbauzeit in neuem Glanz erstrahlt und wir unseren Kunden einen angenehmen und noch effizienteren Einkauf bei uns ermöglichen können“, sagte Geschäftsleiter Mathias Penke.

Ausrichtung auf Profikunden

METRO GASTRO feiert Eröffnung in Wolfsburg-Warmenau
Angelika Jahns, Bürgermeisterin Wolfsburg-Warmenau, im Gespräch mit Heiko Sturm vom Restaurant Zum Tannenhof.

Mit der klaren Ausrichtung des METRO GASTRO-Konzepts auf die professionellen Kunden aus Gastronomie und Handel bleibt der bisherige Fokus von C+C SCHAPER erhalten, sodass die Kunden in Wolfsburg auch weiterhin von einem kompakten Markt mit kurzen Laufwegen, schnellen Kassenprozessen und einer optimalen Platzierung von Großmengen profitieren. Auch die Ansprechpartner und die persönliche Atmosphäre im Markt ändern sich nicht. Von METRO fließt ein optimiertes Kernsortiment im Bereich Food mit Produkten, die speziell auf die Bedürfnisse der verschiedenen Kundengruppen zugeschnitten sind, ein. Diese werden ergänzt um Non-Food-Profiartikel für den täglichen Bedarf. Außerdem erhalten METRO GASTRO-Kunden ab sofort Zugang zu allen METRO-Märkten und können somit sämtliche Angebote und Services der METRO-Märkte mitnutzen.

Positive Stimmen von Wolfsburger Gastronomen

Zur Eröffnung kamen auch zahlreiche Wolfsburger Gastronome und nutzen die Gelegenheit neben den Einkäufen, neue Produkte zu probieren und mit anderen Restaurantbesitzern und Cateringinhabern zu sprechen. Während unseres Aufenthaltes trafen wir Tom Graubner vom AWILON & Tomame, Carsten Peter von der Geniessbar, Fernando Costantini vom Bistro nando, Nafi Öztan von der EisArena Wolfsburg und Mladen Durdic von der Schlossremise Wolfsburg.

Nafi Öztan im Gespräch mit Michael Peter von der Geniessbar
Nafi Öztan im Gespräch mit Michael Peter von der Geniessbar

„Der Markt ist echt schön geworden. Es sieht alles viel frischer aus. Mit Mathias Penke hat die METRO GASTRO einen super Marktleiter“, sagt Carsten Peter von der Geniessbar.

Nando Costantini testet Weine bei der Neueröffnung METRO GASTRO
Nando Costantini nutzte die Eröffnungsfeier zur Weinprobe.

„Vielen Dank für die Einladung zur Neueröffnung vom METRO GASTRO. Es war ein schöner Vormittag mit einem tollen Service der freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter. Ich habe die Zeit zudem genutzt, um neue Weine auszuprobieren, die wirklich sehr lecker waren. Ich bin gerne in Warmenau, man kennst sich bereits seit Jahren“, sagt Nando Costantini vom Bistro nando.

Heiko Sturm vom Restaurant Zum Tannenhof war Gast bei METRO GASTRO

Mit etwas Wehmut schaue ich in die Zukunft. Denn es kann ja kaum noch besser werden“ zeigt sich Heiko Sturm vom Restaurant Zum Tannenhof voll des Lobes.

Kulinarisches Angebot im METRO GASTRO
Roth Catering bot am Eröffnungstag belegte Brötchen und Backschinken Brötchen an.

Hinterlassen Sie eine Antwort

zehn − acht =